Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

2022-07-13 Mittwoch Tag 39

Von Riihimäki nach Turku und weiter zu der Schäreninsel Merimasku.
Die Wettervorhersage-App der Norweger passt auch für Finnland. Noch bei schönem Abendlicht auf dem Zeltplatz die Zeit vertrödelt, am Morgen dann einsetzender Regen, welcher bis zum Mittag anhalten soll, genauso war es angesagt.
Petrus gönnte mir eine Regenpause in der ich meine bereits nassen Zeltsachen, zumindest ohne weiter nass zu werden, einpacken konnte. Frühstück unterm Dächle, starker Regen. So auch während der ersten beiden Stunden meiner heutigen Fahrt. Ziel Turku und die dortige Landbrücke auf die erste Schäreninsel. Vorhersage für diese Region, schönes Wetter. Die Wolkenkante war bereits lange zuvor auszumachen. 10 km vor dem Ziel, blauer Himmel, dazu ein Campingplatz der traumhafter nicht liegen kann.
Wetter, warum stresse ich euch damit. Klar, weil ich dem ausgesetzt bin. Es kommt nur Wasser von oben runter und das meiste davon fällt auch noch daneben, aber einmal durch und durch nass zu werden, das geht überhaupt nicht. Entsprechend groß ist der Aufwand, sich davor zu schützen. Das fängt bei der Wahl des Zeltplatzes an, wohin könnte das auf den Boden sich sammelnde Wasser abfließen ? Stelle ich mein Zelt in eine kleine, kaum sichtbare Senke, so besteht die Gefahr darin abzusaufen. Nehme ich den Platz unter dem schönen Baum, schützt mich der zwar vor leichterem Nass von oben, allerdings tropft es auch nach dem Regen noch ewig von dort hinunter.
Es gab sehr kräftige Schauer unterwegs, bei 18 C° gut auszuhalten und unter meinem Regenzeug blieb alles trocken. So genug gewettert.
Ankunft auf den Schären an der Südwestecke von Finnland. Das ist hier schon Ostseewasser. Die Schären trennen den bottnischen Meerbusen von der Ostsee. Über die Inselgruppe der Schären und im Anschluss über die Aland-Inseln, könnte man sich in Richtung Schweden bewegen, um dann mit einer kurzen Fährverbindung dorthin zu gelangen.
Die Aland-Inseln gehören zwar zu Finnland, jedoch haben sie einen weitreichenden Unabhängigkeitsstatus.
Mein Plan ist es ab morgen bis Freitagmittag eine Rundfahrt über die Inselgruppe der Schären zu machen. Bin gespannt, ob ich die dazu passenden Fährverbindungen erwische.

Regenfahrt. Tag 39
Inseln und Wasser. Tag 39
Blick über die Schären. Tag 39
Bewegung auf dem Wasser. Tag 39
Meine Beach. Tag 39
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner