Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

2022-07-23 Samstag Tag 49

Fahrt von Vente nach Olsztyn. Das war heute ein längerer Trip, über das gewohnte Maß hinaus. Um die 300 bis 350 km waren bisher die üblichen Tagesetappen. Heute etwa 425 km. Das lag an der Wahl der Straßen. Beim Navi kann für die Routenberechnung ein Modus „Effizient“ gewählt werden. Der Modus berechnet einen Kompromiss unter Einbezug von: „Schnell“, „Kurz“ und „Schön“. Wer immer das im Programm und in den Daten so festgelegt hat, es war eine gut zu fahrende Strecke. Das Tolle daran war, es gab Kurven, viele Kurven. Das Motorrad in seinem Element. Ganz prima.
Irgendwann im Verlauf der Tour passierte ich die Grenze zu Polen. Danach durchfuhr ich die Wochenendausflugsziele „Gizycko“ und „Maragowo“. Eine stark besuchte Gegend mit viel Wasser und vielen touristischen Angeboten. Da ging es auf den Straßen zeitweise sehr viel langsamer voran.
Mein heutiges Ziel war die Stadt „Olszytn“. Das Zelt steht nun auf einem, zu einem großen Hotel gehörenden Campingplatz direkt am Ukilsee.
Morgen geht es durch Polen weiter in Richtung Frankfurt/Oder.
Bei den Fotos ist noch ein Sonnenuntergang von gestern Abend zu sehen. Die Sonne setzte dabei auf die kurischen Nehrung auf. Sie verschwand zunächst hinter einem Wolkenband, lugte kurz danach im knallroten Outfit, vermutlich ein Pyjama, unter diesen Wolken hindurch. Prachtvolle Szene, beobachtet direkt von meinem Zelt aus.

Grenze Litauen-Polen. Tag 49
Sonnenuntergang über der kurischen Nehrung. Tag 49
Sonnenuntergang über der kurischen Nehrung. Tag 49
Sonnenuntergang über der kurischen Nehrung. Tag 49
Sonnenuntergang über der kurischen Nehrung. Tag 49
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner